Unsere Leistungen im Detail

Der Leistungsumfang eines Architekten ist in Deutschland durch die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) in der aktuellen Fassung von 2013 geregelt. Die Gesamtleistung für die Objektplanung von Gebäuden und Innenräumen, wird in insgesamt 9 Leistungsphasen unterteilt, von welcher jede einen bestimmten Anteil des Gesamthonorars ausmacht. Nach Bedarf können die Leistungsphasen auch einzeln beauftragt werden.

Diese Leistungsphasen unterteilen sich wie folgt:

Leistungsphase 1: Grundlagenermittlung

In diesem ersten Schritt werden alle nötigen Grundlagen ermittelt. Es wird unter anderem geklärt, welche Anforderungen ihr Haus erfüllen soll, wieviel sie investieren möchten, welche Leistungen wir erbringen sollen. Es folgt eine Beratung zum gesamten Leistungs- und Untersuchungsbedarf, sowie eine Besichtigung des Grundstückes.

Leistungsphase 2: Vorplanung

Im Anschluss an die Grundlagenermittlung folgt die erste skizzenhafte Planung. Es wird untersucht, welche baurechtlichen Voraussetzungen vorliegen, es wird das Baugrundstück analysiert, sowie schematische Varianten aufgezeigt, wie sich Ihre Vorgaben realisieren lassen. Es erfolgt eine erste Kostenschätzung um zu überprüfen, ob sich ihre Wünsche mit dem geplanten Budget verwirklichen lassen.

Leistungsphase 3: Entwurfsplanung

Im nächsten Schritt wird die Planung unter Berücksichtigung weiterer Faktoren (z.B. städtebaulich, funktional, technisch, gestalterisch, wirtschaftlich, ökologisch) weiter vertieft. Es wird vorab die Genehmigungsfähigkeit mit den Behörden und anderen an der Planung fachlich beteiligten (z.B. Statiker) vorabgestimmt. Wenn der Entwurf ihren finalen Vorstellungen entspricht erfolgt eine Kostenberechnung, um die Kosten wieder mit Ihrem Budget abzugleichen.

Leistungsphase 4: Genehmigungsplanung

Hat der Entwurf die endgültige Fassung erreicht, werden von uns alle zur Genehmigung benötigten Formulare und Unterlagen zusammengestellt.

Leistungsphase 5: Ausführungsplanung

An diesem Punkt werden die Pläne, die in den Phasen 1-4 erstellt wurden weiter vertieft.
Die Pläne werden mit allen notwenigen Einzelangaben (zeichnerisch, textlich) ergänzt, die zur Ausführung nötig sind. Es werden Ausführungs-, Detail- und Konstruktionspläne im Maßstab 1:50 bis, falls notwendig, 1:1 erstellt. Die Arbeitsergebnisse werden dann für alle anderen an der Planung fachlich beteiligten bereitgestellt. Dieser Schritt ist die Grundlage für die folgenden Leistungsphasen und wird während der Objektausführung immer weiter fortgeschrieben.

Leistungsphase 6: Vorbereitung der Vergabe

Als nächster Schritt werden von uns auf Grundlage der Ausführungsplanung die Mengen ermittelt und Leistungsverzeichnisse für die einzelnen Leistungsbereiche erstellt. Anhand dieser Leistungsverzeichnisse erfolgt die nächste Kostenkontrolle.

Leistungsphase 7: Mitwirkung bei der Vergabe

Mithilfe der Leistungsverzeichnisse werden Angebote eingeholt, nachrechnet und Preisspiegel erstellt. Anhand dieser Preisspiegel erhalten sie von uns einen Vergabevorschlag für die einzelnen Gewerke. Ebenfalls erfolgt eine Zusammenstellung der Vertragsunterlagen für alle Leistungsbereiche.

Leistungsphase 8: Objektüberwachung
Diese Leistungsphase umfasst folgende Bereiche:

  • Überwachen der Ausführung
  • Koordinieren der an der Objektüberwachung fachlich beteiligten
  • Aufstellen eines Terminplans
  • Dokumentieren des Bauablaufs
  • Rechnungsprüfung einschließlich Prüfung der Aufmaße der ausführenden Unternehmen
  • Organisation der Abnahme der Bauleistungen
  • Überwachen der Beseitigung der bei Abnahme festgestellten Mängel

Leistungsphase 9: Objektbetreuung

Sollten innerhalb der Verjährungsfristen für Gewährleistungsansprüche Mängel auftreten, erhalten sie von uns eine Fachliche Bewertung der möglichen Ursachen. Vor Ablauf der Verjährungsfristen für Mängelansprüche gegenüber den ausführenden Unternehmen, erfolgt eine erneute Objektbegehung.